Veranstaltungen

Veranstaltungstipp: „Hanse Steinreich“ im Hansemuseum Lübeck

Hanse Steinreich im Europäischen Hansemuseum Lübeck

Bausteinfans im Norden haben seit Mai ein neues Veranstaltungshighlight, die Dauerausstellung „Hanse steinreich – eine LEGO Zeitreise“ im Hansemuseum Lübeck. In den von Rene Hoffmeister erbauten Dioramen und Modellen können Kinder und Erwachsene die Geschichte der Hanse in Klemmbausteinen nacherleben.

Über die Ausstellung

Hanse Steinreich“ entstand in Kooperation mit Rene Hoffmeister, seines Zeichens zertifizierter LEGO-Modellbauer, in seiner „BrickFabrik“ nahmen insgesamt sechs Welten aus Klemmbausteinen Form an. Daneben können Besucher in der Ausstellung auch drei Großmodelle bestaunen, eine drei Meter lange Kogge, ein Kaufmannshaus sowie eine Maxi-Minifigur vom Hansekaufmann Winnie Warendorp.


Wanderausstellung mit Licht und Sound

In enger Zusammenarbeit mit André Dubisch, Projektleiter und Kurator der Ausstellung baute Hoffmeister in seiner Brick-Werkstatt in Niemegk die zahlreichen Modelle. Doch die Ausstellung soll nicht nur Spaß machen, sondern auch norddeutsche Historie erlebbar machen, daher wurde größter Wert auf historische Genauigkeit gelegt. Neben den Anfängen des Handelsbündnisses an der Newa, über die Stockfischproduktion in Bergen bis zur Pest, welche im 14. Jahrhundert auch in Lübeck wütete, können Besucher viele Ereignisse der Hanse nachgebaut aus Legossteinen anschauen.

An der Newa
Der Hansetag in Lübeck 1518
Der Hansetag in Lübeck 1518

Die Verbindung zwischen Geschichte und zeitgenössischer Klemmbausteinwelt stellt Juna dar, eine Minifigur, die durch die Dioramen reist und dabei auf verschiedene aktuelle Probleme aufmerksam macht.

Minifigur Juna im Schlauchboot
Minifigur Juna im Schlauchboot

Wenn die Ausstellung in Lübeck beendet wurde, soll sie auch in anderen deutschen Städten zu sehen sein, etwa im Braunschweigischen Landesmuseum.

Über das Europäische Hansemuseum

Erst 2015 wurde das weltweit größte Museum zur Geschichte der Hanse in Lübeck eröffnet. Auf insgesamt 12.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche können Besucher die Geschichte der Hanse erleben. Neben der eigentlichen Dauerausstellung gibt es hier immer wieder Sonderausstellungen, wie nun die „Hanse Steinreich“. Erlebnisräume wie etwa ein Tuchhändlermarkt in Brügge oder das Burgkloster bieten spannende Einsichten in die Welt der Kaufleute. Selbst das eigentliche Ausstellungsgebäude, entworfen von Andreas Heller ist ein schönes Fotomotiv.

Mehr Informationen zum Museum erhaltet ihr auf der Seite des Hansemuseums.

Details zur Ausstellung

Die Sonderausstellung „Hanse Steinreich – eine LEGO Zeitreise“ könnt ihr noch bis zum 07.11.2021 besuchen.

Preis für die Sonderausstellung:

Wenn ihr daneben das Museum besuchen wollt (Dauerausstellung), bezahlt ihr 13 € (ermäßigt 9 €), das Familienticket kostet 19 €.

Öffnungszeiten:

Täglich 10-18 Uhr

Anfahrt:

Europäisches Hansemuseum
Lübeck gGmbH
An der Untertrave 1
23552 Lübeck

Weitere Eindrücke von der Ausstellung

Kogge aus Legosteinen
Kogge aus Legosteinen
Schiffe, Schiffe, Schiffe aus Klemmbausteinen
Schiffe, Schiffe, Schiffe
Typische norddeutsche Backsteinhäuser in Lübeck
Typische norddeutsche Backsteinhäuser in Lübeck
Die Pest in Lübeck
Die Pest in Lübeck
Handel treiben
Hier wird Handel getrieben

Bildquellen: © EHM / Olaf Malzahn, Titelbild: Key Visual der Ausstellung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.