LEGO®NEWSVeranstaltungen

LEGO®-Sonderausstellung im Kiekeberg-Freilichtmuseum

Alle Klemmbaustein-Fans sollten sich bereits jetzt einen Eintrag in den Kalender machen, denn der Herbst steht ganz im Zeichen von LEGO®. Das Freilichtmuseum Kiekeberg veranstaltet eine große Sonderausstellung.

LEGO®-Herbst im Kiekeberg

Vom 15. November bis zum 14. Februar 2021 können Besucher des Kiekebergs zahlreiche Schaulandschaften des dänischen Steinchenherstellers bestaunen. In Kooperation mit Stein Hanse e.V. soll es unter anderem Dioramen und MOCs (My own Creation) zu sehen geben.

Spielzeugausstellung im Kiekeberg: Hier: alte LEGO®-Sets

Über Stein Hanse e.V.

Mehr als 200 deutsche LEGO®-Fans haben sich im gemeinnützigen Verein Stein Hanse e.V. versammelt, der sogar vom Dänen selbst offiziell als RLUG (Recognized LEGO User Group) anerkannt wurde. Immer wieder veranstalten die Klemmbausteinfans diverse Aussstellungen in und um Hamburg. Aktuell sind zum Beispiel in der HASPA Niendorf viele Schaustücke aus den bunten Steinchen zu sehen.

Über das Freilichtmuseum Kiekeberg

In der niedersächsischen Gemeinde Rosengarten, zwischen Hamburgs Süden und der Lüneburger Heide befindet sich das Freilichtmuseum Kiekeberg, in dem vor allem Familien viele Stunden Spaß haben können. Hier könnt ihr selbst erfahren, wie die Menschen in der Winsener Marsch und der Lüneburger Heide damals gelebt haben. Über 40 historische Gebäude zeigen das Leben anno dazumal. Daneben könnt ihr alte Nutztierrassen bestaunen oder selbst aktiv werden. Habt ihr beispielsweise schon einmal eine Kuh gemolken?

Sommer im Freilichtmuseum (Bild FLMK)

Im Argrarium, einem Teil der Ausstellung können sich Klemmbausteinfans Retro-LEGO®-Sets ansehen und so die Anfänge des Herstellers nachvollziehen.

Infolge der Corona-Pandemie musste auch das Museum lange Zeit die Türen schließen, ist nun aber wieder für Interessierte, Familien mit Kindern oder Tagesausflügler geöffnet.

Weitere Informationen zur Sonderausstellung findet Ihr auf der Webseite des Freilichtmuseums.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.