Diverse Hersteller

MOZABRICK – Mosaik aus Klemmbausteinen gestalten – Review

Veröffentlicht

Pixel-Art aus Klemmbausteinen ist spätestens seit den LEGO® Sets mit den Motiven von Mickey Mouse, The Beatles oder Marilyn Monroe im Mainstream angekommen. Erst kürzlich veröffentlichte der Däne das bisher größte Set mit der Weltkarte, die aus 11695 Teilen aufgebaut wird. In Sachen Teileanzahl kann auch der russische Hersteller MOZABRICK mithalten, der keine vorgefertigten Motive anbietet, sondern euch die Wahl lässt – welches Bild wollt ihr zusammenbauen? Wir haben das Set S für euch getestet.

Transparenzhinweis: Dieses Reviewexemplar wurde uns von MOZABRICK kostenfrei zur Verfügung gestellt. Alle Texte sind vom Steine Kanal und enthalten unsere eigene Meinung.

Inhaltsverzeichnis


Details zum MOZABRICK Mosaik Set S und L

Set S

  • 5800 Teile
  • 64 x 64 Pixel
  • Aufbauzeit ca. 12 Stunden (bei uns ca. 9 h)
  • Größe des Bildes: 51 x 51 cm
  • Preis: 69,99 €

Set L

  • 14500 Teile
  • 96 x 96 Pixel
  • Aufbauzeit ca. 27 Stunden
  • Größe des Bildes: 76 x 76 cm
  • Preis: 139,99 €

Die Altersempfehlung für beide Sets wird mit 14+ angegeben. Es ist auch möglich, mehrere Sets miteinander zu größeren Bildern zu kombinieren.


Wenn ihr euch ein MOZABRICK-Set kaufen möchtet, nutzt den Code “TRENDGAMES”, und erhaltet 15% Rabatt auf euren Einkauf. Der Steine Kanal erhält eine kleine Provision, damit unterstützt ihr unsere Arbeit.


Motiv auswählen und Bauanleitung erstellen

Bevor ihr loslegen könnt, müsst ihr euch für ein Motiv entscheiden. Hierbei sind folgende Punkte wichtig, damit ihr später ein ansprechendes Ergebnis erhaltet.

  • Hohe Auflösung
  • Portraitbilder mit gut sichtbaren Gesichtszügen
  • Motiv mit wenigen Details
  • Kein einfarbiger Hintergrund

Könnt ihr euch nicht festlegen, erhaltet ihr bei MOZABRICK die Gelegenheit, verschiedene Fotos vorab auf Tauglichkeit zu überprüfen. Ladet einfach das Bild im Layoutgenerator hoch, dies könnt ihr bereits tun, bevor ihr ein Set gekauft habt.

Foto für Mosaik testen (Mozabrick)
Foto für Mosaik testen (Mozabrick)

Nach dem Kauf nutzt ihr folgende Seite, um eure individuelle Bauanleitung zu erstellen. Gebt hier den Code ein, der in der Anleitung enthalten ist.

Code eingeben und Bauanleitung erstellen
Code eingeben und Bauanleitung erstellen

Unboxing und Aufbau

Karton

Sieht man von der teils schlechten Übersetzung auf der Verpackung ab, macht der Karton einen hochwertigen Eindruck. Eines fällt direkt auf: Er ist massiv. Die Waage zeigt 2054 Gramm an. Zwar erfüllt der Karton seinen Zweck, eignet sich aber nicht zum Aufheben oder Präsentation in der Vitrine.


Inhalt

Der Karton ist mit einer Kunstfolie geschützt, wenn ihr diese entfernt habt, könnt ihr den Karton einfach öffnen. Im Inneren findet sich folgender Inhalt:

  • Beutel mit 4 gelben Grundplatten (einzeln verpackt)
  • Polybeutel mit 9 gelben Verbindungsstücken
  • Ziplockbeutel mit doppelseitigem Klebeband (10x)
  • Teiletrenner und bedruckte Fliese mit MOZABRICK-Logo
  • 10 Polybeutel mit Steinen, farblich getrennt
  • Gedruckte Anleitung
  • Ständer aus Karton
Mozabrick Inhalt Karton
Inhalt des Kartons
Farblich sortierte Polybeutel
Farblich sortierte Polybeutel
Stackable Baseplates in Gelb
Stackable Baseplates in Gelb

Aufbau und Bautechniken

Im Inneren der Bauanleitung findet ihr weitere Tipps zum Aufbau, vor allem, wie ihr die erstellte Bauanleitung nun nutzen müsst.

Jede Farbe (Weiß, Schwarz, drei Grautöne) ist mit einem Symbol versehen, hier hätte etwas Abwechslung (z.Bsp. Kreise) sicher gut getan, um Verwechslungen zu vermeiden. Die fünf verschiedenen Farben sind bereits vorsortiert, belasst sie am besten in ihren Beuteln, damit ihr die Symbole leichter zuordnen könnt. Vor allem die Graustufen sind sich sehr ähnlich und können leicht verwechselt werden.

Der eigentliche Aufbau ist sehr technisch und eher monoton und ähnelt eher Puzzlen oder Malen nach Zahlen. Zudem müsst ihr euch sehr konzentrieren, um euch nicht zu verzählen oder zur falschen Farbe zu greifen. Eine echte Kontrollmöglichkeit habt ihr erst, wenn das Bild zusammengesetzt wird. Von Vorteil ist, dass die vier verschiedenen Paneele separat aufgebaut werden, sodass ihr euch mit anderen Personen zusammensetzen und klemmen könnt.

ein
Aus kleinen 1×1 Steinen entsteht langsam ein Bild

Verschiedene Herangehensweisen sind möglich:

Öffnet euch die Bauanleitung auf dem Smartphone oder dem Tablet und scrollt zur jeweiligen Reihe. Arbeitet euch nun Reihe für Reihe vor und verschiebt dabei jedes Mal die Ansicht, damit ihr die aktuelle Reihe am oberen Ende des Bildschirms vorfindet.

Platten zusammensetzen - aus 4 mach 1
Platten zusammensetzen

Etwas abwechslungsreicher wird der Bau, wenn ihr euch die Bauanleitung ausdruckt. Auf diese Weise könnt ihr größere Blöcke derselben Farbe oder beispielsweise 4×4 Blöcke zusammensetzen und diese anschließend auf der Anleitung abstreichen. Nach unserer Erfahrung geht es so auch etwas schneller voran.

Bauanleitung ausdrucken
Bauanleitung ausdrucken

Nach ca. 9 Stunden waren alle vier Paneele aufgebaut. Sehr viele Teile sind übriggeblieben, laut MOZABRICK sind 5 Prozent mehr Steine enthalten als nötig. Nun müsst ihr auf der Rückseite die Verbindungsstücke anbringen.


Teilequalität und Klemmkraft

Die Steine haben eine gute Qualität, vor allem die Grundplatte kann überzeugen. Da diese stackable ist, also auch von der Unterseite nutzbar, könnt ihr diese für eure eigenen MOCs zweckentfremden. Auch die Klemmkraft ist gut, es bereitet keinerlei Mühe, die Steine anzubringen. Dennoch müsst ihr nicht befürchten, dass sie wieder abfallen, wenn ihr sie nicht festdrückt. Alle Steine sind mit denen von LEGO® oder anderer Hersteller von Klemmbausteinen in Standardgröße kompatibel.

Review und Fazit

Design: Vorher-Nachher-Vergleich

Im Großen und Ganzen kann uns das Set überzeugen und wird einen schönen Platz im Wohnzimmer finden. Zwar ist das fertige Motiv in Schwarz-, Weiß- und Grautönen gehalten, dennoch ist es optisch sehr ansprechend. Auch die Fotovorlage ist klar erkennbar. Selbst, wenn ihr nicht so genau arbeitet und alle Steine perfekt auf der Platte ausrichtet, ist dies später nicht mehr sichtbar.

Genaues Arbeiten nicht erforderlich
Genaues Arbeiten nicht erforderlich

Entscheidet ihr euch für eine stehende Aufbewahrung könnten sich die gelben Grundplatten als störend herausstellen. Hier wäre für zukünftige Sets eine neutralere Variante sicher empfehlenswert.

Grundplatten mit Verbindungsstücken
Grundplatten mit Verbindungsstücken


Aufhängung

Ein großer Kritikpunkt findet sich in der Aufhängung. Ihr erhaltet 10 Stück 3M doppelseitiges Klebeband, Hochleistungsklebeband aus Schaumstoff. Auf Putzwänden oder glatten Oberflächen funktioniert die Anbringung sicher gut. Da in Deutschland jedoch Raufaserwände und Strukturtapeten vorherrschend sind, sollte das Klebeband vorher an einer unauffälligen Stelle getestet werden. MOZABRICK selbst verspricht keine rückstandslose De-Montage. Hier hilft wohl nur Ausprobieren.

Daneben ist ein Präsentationsständer aus Karton enthalten, der zwar tadellos funktioniert, aber eher als provisorische Lösung denkbar ist. Optisch ansprechend ist er nicht.

Aufgebautes Set auf Präsentationsständer
Aufgebautes Set auf Präsentationsständer

In Sachen Aufhängung bleibt nur, selbst eine kreative Lösung zu entwickeln. Möglich wäre hier etwa eine Anbringung mit Haken.

Mozabrick Mosaik an der Wand
Mozabrick Mosaik an der Wand

Fazit

Für traditionelle Baumeister dürfte das baubare Mosaik vielleicht nicht das richtige sein, da einfach der klassische Bauspaß fehlt. Als Geschenkidee oder als Abwechslung zwischendurch ist es hingegen wunderbar geeignet. Da ihr das Motiv frei wählen könnt, ist euch überlassen, ob ihr euch selbst oder ein Familienmitglied bauen wollt oder eure Lieblingsmotive in Szene setzt.

Beispielbilder: Was ist möglich?
Beispielbilder: Was ist möglich?

Kurz zusammengefasst

✔ Gutes Preis-Leistungsverhältnis
✔ Sehr viele Teile (+ 5% mehr)
✔ Farben vorsortiert
✔ Klebestreifen und Ständer enthalten
✔ Individuelle Motivwahl
✔ Aufbau mit mehreren Personen möglich
✔ Stackable Baseplates
✘ Eintöniger Aufbau
✘ Mangelnde Aufhängung
Vor- und Nachteile des Mozabrick-Sets im Überblick

Seht euch das Review im Video an


2 Gedanken zu „MOZABRICK – Mosaik aus Klemmbausteinen gestalten – Review

  1. Hallo zamm,
    wir haben set s veschenkt und die beschenkten haben große freude daran sich in der winterzeit damit die zeit zu verttreiben. frage: kann man damit wohl 4 getrennte bilder machen oder müssen immer die 4 platten kombiniert werden?
    lg und dank

    1. Moin,

      eigentlich sollen die 4 Platten kombiniert werden. Das Ergebnis, auf einer einzelnen 32 x 32 Platte wäre wohl zu grob.
      Das System bei Mozabrick bietet verschiedene Formate an, ein einziges Bild zu erstellen (Wenn man mehrere Sets besitzt, um ein noch grösseres Bild zu erstellen).
      Für einzelne Platten wird es meines Wissens nach nicht angeboten.
      Solltet ihr dennoch 4 geeignete Motive haben, könntet ihr das System so verwenden, dass ihr die 4 Motive vorher entsprechend als Collage über ein Bildbearbeitungsprogramm anordnet und anschliessend das Ergebnis auf der Mozabrick-Webseite testet.
      Keine Sorge, ihr könnt euch unendlich viele Bauanleitungen erstellen. Also versucht einmal, wie es aussehen würde.
      Ihr könnt euch auch eine Bauanleitung erstellen lassen, wenn ihr noch kein Set besitzt.
      Also viel Spaß beim ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.