COBINEWS

Neuer COBI-Katalog ist da – alle neuen Sets in der Übersicht

COBI Katalog neue Sets 2021

Am 11. August wurde der neue Katalog von COBI präsentiert. Neu sind neben zahlreichen Modellen auch die Tatsache, dass er in Papierform bestellbar ist. Wir stellen euch alle neuen Modelle im Detail vor.


Inhaltsverzeichnis


Autos

Opel Rekord C Schwarze Witwe

Der Opel Rekord mit der Setnummer 24333 wird aufgebaut eine Länge von 38 Zentimetern haben. Er wird aus 1850 Teilen aufgebaut und hat ein voll ausgestattetes Innenleben. Mit der Veröffentlichung des Lizenzmodells kann im November diesen Jahres gerechnet werden. Das Set wird ca. 88 Euro kosten.

COBI Opel Rekord Schwarze Witwe 24333
COBI Opel Rekord Schwarze Witwe 24333

Das Nachfolgemodell des Rekord B ist vor allem für seine Karosserieform bekannt, welche der „Coke Bottle Shape“-Form nachempfunden ist. Die charakteristische Form mit der typischen Wölbung in der Mitte war bei US-Muscle Cars in den 60er und 70er Jahren sehr beliebt.

„Schwarze Witwe“ war der Spitzname der Rennsportversion des Opel C, das 180 PS starke Auto war glänzend schwarz lackiert.

Trabant 601S

Ebenfalls aus der neuen Serie stammt der Trabant 610 S mit der Setnummer 24331; er wird aus 1415 Teilen aufgebaut und wird eine Gesamtlänge von 30 Zentimetern aufweisen. Auch hierbei handelt es sich um ein Lizenzprodukt.

COBI Trabant 601 S 24331
COBI Trabant 601 S 24331

Es ist nicht der erste Trabbi von COBI. So sind derzeit unter der Setnummer 24590 der Trabant 601 mit Wohnwagen sowie unter der Setnummer 24540 der Trabant Universal im Maßstab 1:35 erhältlich. Beide sind in der Youngtimer Collection erschienen.

COBI Trabant 601 Universal 24540
COBI Trabant 601 Universal 24540

Vor allem in der ehemaligen DDR dürfte das umgangssprachlich als Rennpappe bekannte Auto bekannt sein. Das von 1964 bis 1990 von den Sachsenring Automobilwerken Zwickau produzierte Auto war das meistgebaute Auto in der ehemaligen DDR.

Racing Garage

Gleich zwei COBI-Automodelle erhaltet ihr mit dem neuen Set Racing Garage, welches im November unter der Setnummer 24501 erscheinen wird. Das Set besteht aus insgesamt 600 Teilen sowie einer Minifigur und beinhaltet die beiden Modelle 1965 Abarth 595 und 2018 Abarth 595. Beide Autos sind im Maßstab 1:35 gestaltet.

COBI Racing Garage 24501
COBI Racing Garage 24501

Den 1965 Abarth gibt es bereits als Set 24524 in weißer Ausführung. In der Racing Garage erhaltet ihr ein gelbes Modell.

COBI Fiat Abarth 595 24524
COBI Fiat Abarth 595 24524

Historical Collection: Autos

1934 Citroen Traction 7C

In der Historical Collection World War II Serie erscheinen mehrere neue Modelle.

Zum Einen erwartet euch im November der Citroen 7C mit der Setnummer 2264. Der Wagen mit den roten Akzenten wird aus 199 Teilen gebaut. Neben dem Automodell erhaltet ihr außerdem eine Minifigur sowie einen Hund.

COBI Citroen Traction 7C 2264
COBI Citroen Traction 7C 2264

1934 Citroen Traction 7A

Auch der Citroen Traction 7A ist im Maßstab 1:35 gestaltet und soll im Oktober mit der Setnummer 2263 erscheinen. Er wird aus 222 Teilen gebaut und ebenfalls eine Minifigur enthalten. Der Preis soll bei ca. 22€ liegen.

COBI Citroen Traction 7A 2263
COBI Citroen Traction 7A 2263

Das historische Original ist in vielerlei Hinsicht legendär, so war der Citroen Traction Avant das erste französische Fahrzeug mit Frontantrieb. Zudem wurde der Frontantrieb erstmals in Großserienproduktion eingesetzt. Daneben war der Avant – französisch für Vorderradantrieb – eines der ersten Autos mit selbsttragender Karosserie, der Fahrkomfort war durch die starre Hinterachse erhöht. Somit kann der Citroen Traction als Wegbereiter des modernen Automobils bezeichnet werden. Er wurde zwischen den Jahren 1934 und 1957 in verschiedenen Serien produziert: 7A, 7B, 7C und 11B.

Citroen Avant - Wegbereiter des modernen Automobils
Citroen Avant – Wegbereiter des modernen Automobils
Bildquelle: Guillaume Vachey from Chalon sur Saone, France, Citroen Traction (27752810648), CC0 1.0

De Gaulle’s 1936 Horch 830 BL

Ein weiteres Automodell, welches in zwei Varianten erscheinen wird, ist der Horch 830. Unter der Setnummer 2261 erhaltet ihr zunächst den 1936 Horch 830 BL De Gaulle. Im Maßstab 1:35 baut ihr den Horch aus 245 Teilen, mitsamt französischer Beflaggung. Ebenfalls mit dabei sind zwei Minifiguren, eine davon stellt Charles De Gaulle dar. Dass COBI nun eine Minifigur nach historischem Vorbild in eine Standardedition legt ist ungewöhnlich.

COBI De Gaulle's Horch 830 BL 2260 in der limitierten Version
COBI De Gaulle’s Horch 830 BL 2261

Noch ungewöhnlicher ist die limitierte Edition, die ebenfalls bereits verfügbar ist. Demnach enthält das Set 2260 drei Minifiguren, eine davon stellt Charles De Gaulle dar. Die zweite Figur stellt General Philippe Leclerc dar. Die limitierte Version kostet 37,99€. Das reguläre Set soll ca. 28€ kosten und wird im Oktober mit dem neuen Boxdesign veröffentlicht.

COBI De Gaulle's Horch 830 BL 2260 in der limitierten Version
COBI De Gaulle’s Horch 830 BL 2260 in der limitierten Version

Das reguläre Set soll ca. 28€ kosten, wird im Oktober mit dem neuen Boxdesign veröffentlicht.

1935 Horch 830 Cabriolet

In einer blauen Variante könnt ihr euch den Horch 830 unter der Setnummer 2262 sichern. Er wird aus 244 Teilen gebaut und beinhaltet eine Minifigur. Er soll im November erscheinen.

COBI 1935 Horch 830 Cabriolet 2262
COBI 1935 Horch 830 Cabriolet 2262

Bis 1940 wurden mehr als 11.000 zivile Exemplare des 830er Horch produziert. Zusätzlich wurden zwischen 1934 und 1937 etwa 4500 Autos für die Reichswehr und die Wehrmacht gebaut. Einer der bekanntesten Fahrer war General Charles de Gaulle, der den Horch 830 BL über zehn Jahre lang vor allem zu offiziellen Anlässen fuhr. Eines der erhaltenen Modelle des Horch 830 ist im Militärhistorischen Museum in Dresden ausgestellt.

Horch 830 Cabriolet im Original
Horch 830 Cabriolet im Original (Bildquelle: ChiemseeMan assumed (based on copyright claims)., Horch 830BL 80PS 1938 2, als gemeinfrei gekennzeichnet)

Blitz 3,6-36S

Im Oktober erscheint der schwarze Opel Blitz 3,6-36S unter der Setnummer 2259 mit einer Teileanzahl von 242, außerdem ist eine Minifigur enthalten.

COBI Opel Blitz 3,6-36S 2259
COBI Opel Blitz 3,6-36S 2259

Es ist die mittlerweile dritte Version des Opel Blitz von COBI. So gab es eine graue Variante mit der Setnummer 2449. Über die Variante in Tan mit der Setnummer 2254 hatten wir ausführlich berichtet. Daneben erschien eine limitierte Edition mit einem Opel Blitz sowie einer PAK 40 unter der Setnummer 2253.

Panzer

Panzerkampfwagen VI Tiger 131

Unter der Setnummer 2556 erscheint voraussichtlich im November der Panzerkampfwagen VI Tiger 131, eine Kooperation mit The Tank Museum. Er wird aus 850 Teilen gebaut und enthält eine Minifigur. Diese ist neu, es handelt sich um die lange erwartete COBI Fans Minifigur. Der Tiger wird ca. 48€ kosten.

COBI 2556 Tiger 131 2556
COBI 2556 Tiger 131 2556

Daneben wird es eine Version mit der Setnummer 2556A geben, die exklusiv im Onlineshop thetankmuseumshop.org oder vor Ort im The Tank Museum erhältlich sein wird. Mit dabei ist eine Minifigur des Militärhistorikers David Fletcher. Der Preis liegt bei ca. 70€.

COBI Tiger 131 2556A mit David Fletcher Minifigur
COBI Tiger 131 2556A mit David Fletcher Minifigur

Bei dem Set 2556 handelt es sich um ein Update eines älteren Sets, der Tiger 131 SdKfz 181 PzKpfw VI Ausf. E ist bereits unter der Setnummer 2519 mit 550 Teilen und zwei Minifiguren erschienen.

Die neue Generation beinhaltet etwa neue Luken.

Der Tiger 13 ist, ein deutscher schwerer Panzer, der mit seiner starken Hauptwaffe und hohem Panzerschutz zu den stärksten im Zweiten Weltkrieg gehörte. Er fand seinen Einsatz in den Jahren 1942 bis 1944. Der einzig noch verbliebene funktionstüchtige Tiger 131 steht im Tank Museum in Bovington.

Jagdpanzer 38 t Hetzer

Ebenfalls im November erscheint der Jagdpanzer 38t Hetzer mit 555 Teilen und zwei Minifiguren. Das Modell mit der Setnummer 2558 soll ca. 35€ kosten.

Jagdpanzer "Hetzer" von COBI 2558
Jagdpanzer “Hetzer” von COBI 2558

Auch hierbei handelt es sich um eine neue Generation eines bereits bestehenden Sets. Der Hetzer mit der Setnummer 2382 hat 420 Teile und eine Minifigur. Mit einer World of Tanks Lizenz erschien bereits 2016 der Hetzer mit der Setnummer 3001.

Außerdem ist eine limitierte Edition mit der Setnummer 2557 erschienen. Das 2-in-1-Modell beinhaltet 672 Teile sowie 5 Minifiguren und kostet 49,99€.

Jagdpanzer "Hetzer" als limitierte Edition
Jagdpanzer “Hetzer” als limitierte Edition

Das leichte deutsche Geschütz konnte schnell und kostengünstig hergestellt werden und war vor allem im Abwehrkampf beliebt. Seine stark geneigten Panzerungsplatten konnten Geschosse wirkungsvoll abprallen lassen. Der Name „Hetzer“ beruht übrigens auf einem Schreiben von Heinz Guderian an Hitler, laut dem deutsche Soldaten dem Panzer eben jenen Spitznamen verliehen hätten.

KV-1

Mit der Veröffentlichung des KV-1 kann ebenfalls im November gerechnet werden. Der KV-1 erscheint unter der Setnummer 2555, hat 656 Teile und zwei Minifiguren. Er soll ca. 40€ kosten.

COBI KV-1 2555
COBI KV-1 2555

Es ist nicht der erste KV-1 von COBI. In der Small Army-Reihe erschien bereits der KV-1 mit der Setnummer 2489, er beinhaltete 470 Teile und ebenfalls zwei Minifiguren.

Das Original ist unter dem Namen KW-1 bekannt, ein schwerer Panzer aus russischer Herstellung. Er kam zwischen den Jahren 1939 und 1945 zum Einsatz und erhielt seinen Namen nach dem Verteidgungsminister und späterem Staatsoberhaupt Kliment Jefremowitsch Woroschilow. Die Deutschen bezeichneten den KW-1 übrigens als „Dicker Bello“, eine Anspielung auf die starke Panzerung.

KW-1: das Original (Bildquelle: One half 3544, KV-1s, als gemeinfrei gekennzeichnet)

Schiffe

HMS Hood

Fans von großen Schlachtschiffen sollten sich den November im Kalender markieren, denn mit der HMS Hood bringt COBI ein neues Modell heraus. Das Set erscheint unter der Nummer 4830, wird 2620 Teile aufweisen und im Maßstab 1:300 gebaut. Mit einer Gesamtlänge von 90 Zentimetern reiht es sich wunderbar in die COBI-Schiffsflotte ein.

COBI HMS Hood 4830
COBI HMS Hood 4830

Die HMS Hood, ein Schlachtkreuzer der Royal Navy wurde während des Ersten Weltkrieges gebaut und war zwischen den Kriegen das größte Kriegsschiff der Welt. Mit einer Länge von 262 Metern war sie das Flaggschiff der britischen Marine und wurde neben Weltumrundungen vor allem als Repräsentationsschiff genutzt. Im Zweiten Weltkrieg kam sie als Patrouillenschiff und Barriere gegen deutsche Hilfskreuzer im Atlantik zum Einsatz. Das Aushängeschild, welches auch als „Mighty Hood“ bezeichnet wurde, wurde 1941 von der deutschen Bismarck versenkt.

HMS Hood Original Schiff
Bildquelle: probably US military, HMS Hood h60404, als gemeinfrei gekennzeichnet

Flugzeuge

Fokker DR.1 Red Baron

Auch bei den Flugzeugen veröffentlicht COBI ein rundumerneutes Set, das aber erst im Dezember 2021 erwartet wird. Unter der Setnummer 2986 erscheint die Fokker Dr.1. Red Baron, die aus 178 Teilen gebaut wird. Der Flieger im Maßstab 1:32 wird eine Minifigur enthalten und nach dem Bau nach dem Bau eine obere Flügelspannweite von 22,5 Zentimetern,eine Länge von 17,5 Zentimeter lang und eine Höhe von 11 Zentimeter haben. Der Preis liegt bei ca. 20€.

COBI Fokker Dr.1 2986
COBI Fokker Dr.1 2986

Bei der Fokker handelt es sich um die neue Generation des Sets 2974. Es hat zwar gerade einmal drei Teile mehr als das ältere Modell, dennoch gab es einige Veränderungen. So wurde die Minifgur überarbeitet. Daneben gab es Farbmodifikationen, viele vormals weiße Steine sind nun rot.

COBI Fokker Dr.1. 2974
COBI Fokker Dr.1. 2974

Das originale Dreidecker-Jagdflugzeug wurde von den Fokker-Flugzeugwerken in Schwerin produziert. Seinen Einsatz fand es ab 1917 bei der Fliegertruppe des Deutschen Heeres. Seinen Spitznamen „Roter Baron“ erhielt die Fokker von Manfred von Richthofen, der 19 seiner insgesamt 80 Luftsiege in rot gestrichenen Fokker-Flugzeugen erzielte.

Die originale Fokker Dr.1. Red Baron
Unbekannt, Fok.Dr.I, als gemeinfrei gekennzeichnet

Schaut euch diese News als Video an


Bildquellen: Die hier gezeigten Bilder und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt: Copyright ©COBI S.A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.