BlueBrixxDiverse Hersteller

BlueBrixx Pro Star Trek Voyager NCC 74656 (104177) – Kurz-Review

BlueBrixx Pro Star Trek Voyager NCC 74656 104177

Seit der Ankündigung von BlueBrixx, dass die Star Trek-Lizenz erworben wurde, stieg die Vorfreude auf die Sets. Endlich die Voyager oder die DS9-Station zum Nachbauen. Nach dem Bau des ersten Sets nun die nüchterne Erkenntnis: Das geht noch besser!

Das solltet ihr wissen: BlueBrixx Pro Star Trek Voyager NCC 74656 (104177)

  • Veröffentlichung: Januar 2022 (erste Welle Star-Trek-Sets)
  • Setbezeichnung: BlueBrixx Pro Star Trek Voyager NCC 74656
  • Setnummer: 104177
  • Preis: 12,95 € bei BlueBrixx (*)
  • Zielgruppe: Star Trek-Fans
  • Teileanzahl: 179
  • Maße des gebauten Modells (Länge x Breite x Höhe): ca. 19 cm x 8,5 cm (mit Sockel) x 10 cm (mit Sockel)
  • Bauschritte: 45
  • Minifiguren: Nein
  • Aufkleber: Nein
  • Zeitaufwand eine Folge Orville (ca. 45 Minuten)
  • Wo zu bekommen: BlueBrixx (*)
  • Besonderheiten: Keine

Ebenfalls interessant



Hintergrund: Star Trek Voyager – Forschungsschiff mit Technikvorsprung

Als die Voyager 2371 vom Stapel läuft, besitzt das Schiff der Intrepid-Klasse die fortschrittlichsten Forschungseinrichtungen der gesamten Sternenflotte. Zudem verfügt das Schiff über den bis dato leistungsfähigsten Warpantrieb, bis zu 9,975 Warp konnte erreicht werden.

Das Schiff unter dem Kommando von Captain Kathryn Janeway startet zu einer Forschungsmission, als es in den Delta-Quadranten katapultiert wird, über 70.000 Lichtjahre von der Heimat entfernt. Mittlerweile haben Crewmitglieder der Maquis sowie der Talaxianer Neelix und die Ocampa Kes die Mannschaft ergänzt, das MHN, das medizinisch-holographische Notfallprogramm, ist fast dauerhaft aktiviert und wird im Laufe der sieben Staffeln ebenfalls zu einem vollwertigen Mannschaftsmitglied.

In insgesamt sieben Staffeln muss die Voyager nun ihren Weg nach Hause finden, die fünfte Serie des Franchise lief von 1995 bis 2001 und wurde vor allem aufgrund der weiblichen Haupt- und Nebenfiguren positiv aufgenommen.


Der erste Eindruck: Unboxing

Die Optik der Box ist wirklich gut gelungen, zu viel Spielraum war BlueBrixx hier wegen Vorgaben des Lizenzgebers jedoch nicht möglich. Jeder Serie im Franchise wurde eine Farbe zugeordnet, welche an die Uniformfarbe angelehnt ist. Während die TOS-Serie mit Captain Kirk ein ockergelb erhalten hat, sind die Boxen der Voyager-Sets mit einem kräftigen Blau versehen. Auf der Vorderseite sehen wir das aufgebaute Modell, welches vor einem Sternenhimmel fliegt, sowie ein Portrait von Captain Janeway. Auch auf der Rückseite findet sich wieder das aufgebaute Modell in verschiedenen Perspektiven, sie ist überwiegend in Weiß- und Grautönen und damit eher schlicht gehalten.

BlueBrixx Pro Voyager Karton Vorder- und Rückseite

Im Inneren, eingelegt in eine kleine Pappschütte, findet ihr zwei gedruckte Faltblätter mit der Bauanleitung sowie einige nicht nummerierte Polybeutel. Zumindest die Bauanleitung ist ein riesiger Fortschritt für BlueBrixx, denn ich bin kein Fan von Anleitungen in PDF-Form. Hier bin ich altmodisch und bevorzuge die Papiervariante, die mit wachsendem Aufbau zerfleddert und zerliebt wird, um dann abschließend in eine große Kiste zu wandern.

BlueBrixx Pro Star Trek Voyager NCC 74656 104177 Bauanleitung - gedruckte Faltblätter
BlueBrixx Pro Star Trek Voyager NCC 74656 104177 Bauanleitung – gedruckte Faltblätter

Aufbau

Der Aufbau selbst bereitet keine Schwierigkeiten, es kommen pro Bauschritt nur wenig neue Teile hinzu. Nach insgesamt 45 Bauschritten ist das Modell der Voyager vollendet, die Bauanleitung wird mit einer Teileübersicht abgerundet.


Bereits beim Bauen fällt die durchwachsene Steinequalität auf, BlueBrixx nutzt die Steine von Xingbao, deren Klemmkraft zwar gut ist, die Optik hingegen lässt zu wünschen übrig. Zahlreiche Angusspunkte schmälern das Aussehen, außerdem sind viele Fliesen zerkratzt.

Steine mit zahlreichen sichtbaren Angusspunkten
Steine mit zahlreichen sichtbaren Angusspunkten

Die goldenfarbenen Steine (pearl gold), welche im Sockel verbaut sind, wirken nicht homogen, sondern weisen einen marmorierten Effekt auf. Diesen habe ich auch schon bei den silberfarbenen Bricks von Bender beobachtet. Diese Optik ist Geschmackssache, mich stört sie nicht.

Pearl Gold Steine von Xingbao mit durchwachsener Optik
Pearl Gold Steine von Xingbao mit durchwachsener Optik

Review und Fazit

Die charakteristische ovale Form der Intrepid-Klasse wurde trotz der geringen Teileanzahl gut getroffen. Hier wären Designentscheidungen eines Mid-Size oder großen Modells interessant zu beobachten.

BlueBrixx Pro Star Trek Voyager NCC 74656 Review
BlueBrixx Pro Star Trek Voyager NCC 74656 – das aufgebautes Set

Wirklich schön ist das goldfarbene Sternenflottenlogo, welches im Sockel verbaut wurde. Ergänzend erhaltet ihr ein gedrucktes Typenschild mit Star Trek-Logo und Typenbezeichnung des Schiffs; auch dieses ist optisch sehr ansprechend.

BlueBrixx Voyager Gedrucktes Typenschild
BlueBrixx Voyager Gedrucktes Typenschild
Kleines Easter Egg: Sternenflotto-Logo unter dem Sockel
Kleines Easter Egg: Sternenflotto-Logo unter dem Sockel

Abgesehen von der geglückten Gesamtoptik bietet das Modell aber viel Raum für Frustrationen. Neben der bereits erwähnten mangelhaften Teilequalität sorgt besonders die Befestigung auf dem Sockel für Ärger. Aufgrund einer Designentscheidung ist diese sehr wacklig, einmal angebracht, sollte die Voyager möglichst nicht mehr berührt werden. Natürlich handelt es sich um ein Displaymodell, eine gewisse Stabilität sollte dennoch vorhanden sein. Hinzu kommt bei unserem Modell ein Fehlteil, das für eine große Lücke auf der Unterseite sorgt.

Auf der Unterseite fehlt ein Stein
Auf der Unterseite fehlt ein Stein
BlueBrixx Fehlteil - leider keine Seltenheit
BlueBrixx Fehlteil – leider keine Seltenheit

Fazit: Trotz erheblicher Mängel ein Muss für Trekkies?

Kurzgesagt: Jein! Wer wie wir Trekkie und Klemmbausteinfreund in Einem ist, hat es schwer. Abgesehen von der MEGA Bloks- und Playmobil Enterprise und einigen älteren MEGA Bloks Sets sind weitere Modelle (mit offizieller Lizenz) wenig bis gar nicht zu finden. Über die Ankündigung von BlueBrixx waren wir daher mehr als nur etwas erfreut. Dieses erste Modell der Voyager nun löst keine Begeisterungsstürme aus. Selbstverständlich wird sie dennoch im Regal landen, doch die Hoffnung ist groß, dass die zweite und dritte Welle von Star Trek-Sets positive Veränderungen mit sich bringt und auch BlueBrixx dazu übergeht – wie COBI – bestehende Modelle mit Upgrades zu versehen.


Kurz zusammengefasst

✔ Sternenflotten-Logo im Sockel
✔ Bedrucktes Typenschild
✔ Gedruckte Bauanleitung
✘ Fehlteil
✘ Durchwachsene Steinequalität
✘ Mangelnde Stabilität auf dem Sockel
Vor- und Nachteile des Sets BlueBrixx Pro Star Trek Voyager NCC 74656 (104177)

Voyager von BlueBrixx kaufen (*)

Weitere Bilder

BlueBrixx Pro Star Trek Voyager NCC 74656 104177

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.