COBI

COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe (24332) Review

COBI Opel Rekord Schwarze Witwe limitierte Ausgabe

Mit dem zweiten Modell in der neuen COBI-1:12-Serie – dem Opel Rekord C „Schwarze Witwe“ macht COBI sehr viel richtig. Dennoch gibt es einige Abstriche in der Optik. Außerdem: Lohnt sich die limitierte Ausgabe?

Details zum Set COBI Opel Rekord Schwarze Witwe

  • Veröffentlichung: 12.11.2021 (Vorverkauf)
  • Setbezeichnung: COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe Limited Edition 24332
  • Setnummer: 24332
  • Preis: 169,90 €
  • Teileanzahl: 2300
  • Sticker: Nein
  • Minifiguren: Nein
  • Maße des aufgebauten Modells: (Länge x Breite x Höhe): (ohne Sockel): ca. 37,7 cm x 16 cm x 12 cm / (mit Sockel): 38,4 cm x 16 cm x 13,4 cm
  • Maßstab: 1:12
  • Altersempfehlung: 12+
  • Aufbauzeit: ca. 11h (660 Minuten)

COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe Kartonvorderseite
COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe Kartonvorderseite


Inhaltsverzeichnis


Hintergrund: Opel Rekord C und die Startnummer 41

Das Nachfolgemodell des Rekord B wurde seit 1963 federführend von Hans Mersheimer, seines Zeichens Chefingenieur der Adam Opel AG, entwickelt. Typisch für den Opel Rekord C ist die sogenannte Coke Bottle Form, welche sich durch eine kurvenreiche Linienführung und eine sich verjüngende Mitte, die Wespentaille, auszeichnet. Vor allem in den 60er und 70er Jahren war diese Karosserieform bei US-amerikanischen Muscle Cars beliebt, ein prominentes Beispiel ist der 1963er Buick Riviera oder die 1963er Corvette Sting Ray.

Da Opel in den sechziger Jahren aufgrund einer USA-Regelung vom Rennsport ausgeschlossen war, wurde die Rennsportvariante des Opel Rekord C im Geheimen entwickelt. Mit 180 PS wurde er schnell zum Überflieger und verwies der Legende zufolge seine Konkurrenten auf die (hinteren) Plätze. Offizielle Aufzeichnungen darüber gibt es jedoch nicht.

Seinen Spitznamen „Schwarze Witwe“ verdiente sich das Auto dank seiner glänzend schwarzen Lackierung und den gelben Applikationen, welche dem gleichnamigen Spinnentier ähneln. Die auf der Limited Edition aufgedruckte Startnummer 41 gehörte dem späteren Formel-1-Fahrer Niki Lauda.

Verpackung

Bereits die hochwertige Verpackung macht richtig Lust aufs Modell. Sie ist massiv, stabil und hat den Vorteil, dass die Seitenlasche nicht mehr aufgerissen werden muss, wie bei früheren COBI-Sets. Ihr zerschneidet den Siegelsticker und könnt den Karton später nach Belieben öffnen und schließen.

COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe - Karton lässt sich ohne Beschädigungen öffnen
Der Karton lässt sich ohne Beschädigungen öffnen

Passend zum Modell dominieren Weiß-, Schwarz- und Gelbtöne auf der Verpackung. Während die Vorderseite das Auto in Gänze zeigt, könnt ihr auf der Rückseite bereits einige Blicke ins Innenleben werfen, so etwa in den Kofferraum oder unter die Motorhaube.

COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe Kartonrückseite
COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe Kartonrückseite

Inhalt

Nach dem Öffnen des Kartons zeigt sich der Inhalt. Dieser besteht aus folgenden Bestandteilen:

  • Zwei gedruckte Bauanleitungen in DIN-A4
  • 8 nummerierte Polybeutel mit kleineren Polybeuteln
  • Zertifikat
  • Lasergraviertes Typenschild
  • 5 große Fliesen für den Sockel
  • 5 große Plates für den Sockel

COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe (24332) Inhalt
COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe Inhalt

Aufbau

Ihr baut den Opel Rekord C mithilfe von zwei gedruckten Bauanleitungen auf. Diese sind im DIN-A4-Format gehalten und vermitteln euch bereits einen ersten Eindruck von der Imposanz des Bauprojekts.

COBI Opel Rekord C - viele Bauschritte führen zum fertigen Modell
In vielen Stunden entsteht das fertige Modell
COBI Opel Rekord C - das Auto nimmt Formen an
Das Auto nimmt Formen an

Insgesamt 494 Bauschritte werden benötigt, um das Modell fertigzustellen. Zunächst baut ihr das Auto, zum Abschluss öffnet ihr den achten Beutel, um den Sockel bauen zu können.

COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe - 2 Bauanleitungen
Zwei Bauanleitungen für das gesamte Modell
COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe (24332) - zwei Bauanleitungen

Fast alle Teile sind schwarz, außer den gelb bedruckten Steinen sind nur wenig andere Farben vorhanden, beispielsweise Grau und Blau. Die Menge lässt sich jedoch an einer Hand abzählen. Wenn ihr schnell sein möchtet, solltet ihr daher etwas Zeit ins Vorsortieren investieren.

COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe fast ausschließlich schwarze Teile
COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe – fast ausschließlich schwarze Teile

Zwar ist der Aufbau eher simpel, genau Hinschauen solltet ihr dennoch, da viele ähnlich aussehende Teile enthalten sind. Jeweils auf der ersten Seite der Bauanleitung findet ihr Hinweise auf solche Bricks, die ihr verwechseln könntet.

COBI Opel Rekord Schwarze Witwe - Hinweise in der Bauanleitung
Die Bauanleitung gibt Hinweise auf ähnliche Teile

Etwas kompliziert gestaltet sich am Ende das Aufsetzen des Daches, das ihr zunächst separat baut. Anschließend müsst ihr das gesamte Konstrukt in einem Stück aufsetzen. Da sich die Schläuche dabei immer wieder aus der Halterung lösen, ist diese Prozedur etwas fummelig und kann euch Zeit und Nerven kosten. Als weitere „Komplikation“ könnte sich das Bauen identischer, spiegelverkehrter, Bauschritte herausstellen. Auch hier gilt: Genau hinsehen!

Review und Fazit

Authentische Optik in Schwarz

Das Auto ist fast gänzlich in Schwarz gehalten, was dem Modell eine sehr edle Optik verleiht. Doch die Übermacht der schwarzen Steine hat auch entscheidende Nachteile. So ist jeder Fingerabdruck auf der Oberfläche zu sehen, zudem sammelt sich Staub in Sekundenschnelle auf dem Auto. Damit steht für Sammler fest, dass der Opel Rekord C nach dem Aufbau schnellstmöglich in die Vitrine wandern sollte, wenn ihr nicht ständig nachwischen wollt.

COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe (24332)  fertig aufgebautes Modell
Das fertig aufgebaute Modell

Etwas schade ist die Tatsache, dass keine Fenster verbaut sind; dies hätte dem Modell noch etwas mehr Wertigkeit gegeben.

Ein weiterer Kritikpunkt ist in den Prints zu finden. Diese sind zwar sehr sauber und gleichmäßig gedruckt und erstrecken sich teils auch über mehrere Steine, sichtbare Verschiebungen sind uns nicht aufgefallen.

Baugruppen wurden im Gesamten bedruckt; hier etwa der Kühlergrill
Bauteile wurden im Gesamten bedruckt; hier etwa der Kühlergrill

Dennoch könnte die Farbgebung etwas ausgeprägter sein, so erscheinen manche Prints (hier vor allem die Startnummer 41) sehr blass, der Kontrast zu den leuchtend gelben Felgen ist schon sehr markant.

Gelbe Prints auf der Schwarzen Witwe
Gelbe Prints auf der Schwarzen Witwe
COBi Opel Rekord C blasser Print
Startnummer 41 mit eher blassgelbem Print

Massive Bauweise

Die Ähnlichkeit zum Original mit seinen typischen Rundungen ist sehr gut getroffen. Auch als Modell kann sich der Opel Rekord C sehen lassen. Es wirkt nicht nur sehr kompakt, sondern ist es auch, selbst die Unterseite ist fast vollständig mit Steinen verbaut. Der Unterboden wurde aus seitlich liegenden Steinen konstruiert, in der Mitte kommen Baurichtungsumkehrer zum Einsatz. Die sichtbaren Öffnungen dienen der Arretierung auf dem Sockel. Dass die Schwarze Witwe ein massives Set ist, lässt sich auch am Gewicht festmachen, das Auto bringt 1.442 Gramm auf die Waage. Auch die Maße sind stattlich.

COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe - massive Bauweise
Unterboden fast vollständig verschlossen

Details

Die Scheinwerfer bestehen aus Glow-in-the-Dark-Steinen, die zwar nicht wirklich hell leuchten, dennoch ein schönes Detail ergeben.

Liebevoll sind ebenfalls die Räder gestaltet, auf den Felgen sind jeweils vier Sechskant-Radmuttern aufgesetzt.

COBI Opel Rekord Schwarze Witwe Radmuttern
Liebevolle Details: Sechskant-Radmuttern an den Felgen

Eine Verbesserung zum Trabant 601, dem ersten Modell in der 1:12-Serie, besteht im Rollwiderstand, der beim Opel deutlich geringer ist. Des Weiteren könnt ihr die Räder über das Lenkrad bewegen, der Lenkeinschlag ist aber sehr gering, sodass ihr einen großen Wendekreis hinnehmen müsst. Ein kleines Manko liegt im Lenkrad selbst, das kaum Führung besitzt und zu viel Spielraum hat.

Mit dem Lenkrad die Räder bewegen
Mit dem Lenkrad die Räder bewegen

Blick ins Innere

Schauen wir ins Innere des Opel zeigen sich weitere Details des Modells; so ist beispielsweise das Amaturenbrett mit Prints gestaltet. Für ein realistisches Aussehen wurden auch Schalthebel, Pedale und bereits erwähntes Lenkrad integriert. Die Sitze sind unbeweglich, vor dem Beifahrersitz liegt ein Feuerlöscher.

COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe - Amaturenbrett
Blick aufs Amaturenbrett mit zahlreichen Prints

An der Vorderseite könnt ihr die Motorhaube öffnen und mithilfe eines kleinen Stabs auch dauerhaft offenstehen lassen. Hierbei ergibt sich jedoch eine kleine Schwierigkeit; damit die Haube einen besseren Halt hat, müsst ihr den Stab etwas nach innen biegen. Hierbei müsst ihr Fingerspitzengefühl beweisen, da er sich leicht aus seiner Halterung löst.

COBI Opel Rekord Schwarze Witwe - Blick in den Motorraum
COBI Opel Rekord Schwarze Witwe – Blick in den Motorraum

Auch der Kofferraum zeigt sein Innenleben, hier findet hier Radkästen sowie graue und blaue Bereiche, die Verbandskasten, Ersatzrad oder Wagenheber darstellen könnten.

COBI Opel Rekord Schwarze Witwe - Blick in den Kofferraum
Blick in den Kofferraum

Um an das Lenkrad zu gelangen, könnt ihr die Türen öffnen, diese sind an jeweils zwei Scharnieren aufgehängt. Am hinteren Ende des Scharniers ist außerdem ein abgerundeter Stein verbaut; dieser schiebt sich beim Schließen an der Kante des Türrahmens vorbei – die Tür lässt sich somit leichter öffnen und schließen.

Fazit

Insgesamt ist COBI mit dem Opel Rekord C Schwarze Witwe ein sehr schönes Modell gelungen, das jedoch einige Abstriche in der Optik und einigen funktionellen Entscheidungen aufweist. Diese sind für Fans des Autos sowie Liebhaber großer Autosets und von Muscle Cars aber zu verschmerzen. Bereits der Aufbau bietet viele Stunden Bauspaß, nach dem Abschluss bietet das Auto für lange Zeit einen schönen Anblick – vorausgesetzt es wird entsprechend luftdicht verwahrt. In der Legowelt wäre der Opel ein Äquvivalent zu einem 18+-Set, für Kinder oder als Spielset ist es demnach nicht geeignet.

COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe

Unterschied Limitierte Ausgabe und Standardedition: lohnt sich die Limited Edition des Opel Rekord C?

Wir haben die Limited Edition mit einem Vorbestellerrabatt von knapp 20 € erhalten, mittlerweile bezahlt ihr 169,90 € für die limitierte Edition. Eine Ausgabe, die ihr euch sparen könnt. Denn für einen Aufpreis von ca. 40 € erhaltet ihr lediglich das Zertifikat sowie den Sockel, auf dem ihr das Modell präsentieren könnt. Des Weiteren lohnt die limitierte Version nur für Fans, welche unbedingt die Startnummer von Niki Lauda haben wollen.

Opel Rekord C COBI - Startnummer 41
Startnummer von Niki Lauda

Ebenfalls für Fans des Autos und des Rennsports ist das lasergravierte Typenschild interessant, das nur der limitierten Ausgabe beiliegt.

Typenschild mit Limitierung und Autobezeichnung
Typenschild mit Limitierung und Autobezeichnung

Exklusiv für die limitierte Version ist auch der Sockel, der an sich wirklich schön gestaltet ist. Das Modell könnt ihr problemlos darauf montieren und genauso schnell wieder abnehmen.

Aufgebauter Sockel mit Arretierungen für das Auto
Aufgebauter Sockel mit Arretierungen für das Auto

Limitierte Ausgabe (24332)Standard Version (24333)
Teileanzahl23002078
PrintsStartnummer: 41Startnummer: 201
ExtrasSockel, Typenschild, Zertifikat
Preis169,90 €ca. 130 € im Handel (UVP 149,99 €)
139,95 € bei BlueBrixx (*)
Vergleich COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe Standard Edition vs. Limited Edition

Kurz zusammengefasst

✔ Authentisches, realistisches Abbild des Originals
✔ Viele große Teile
✔ Fast ausschließlich schwarze Teile
✔ Zahlreiche Prints, auch über mehrere Bauteile hinweg
✘ Schwarz sehr anfällig für Staub und Fingerabdrücke
✘ Lockeres Lenkrad
✘ Geringer Lenkeinschlag
Vor- und Nachteile des Sets COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe im Überblick

COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe kaufen (*)


Bilder

COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe (24332)
COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe (24332)
COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe (24332)
COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe (24332)
COBI Opel Rekord C Schwarze Witwe limitierte Ausgabe (24332)

Was haltet ihr von dem Modell? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Schaut das Review des Opel Rekord C von COBI als Video

Review des Opel Rekord C von COBI als Video

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.