Diverse Hersteller

LesDiy Union Pacific 4014 Big Boy (MOC-89126) Review

Veröffentlicht
LesDiy Big Boy Titel

Nach unserem umfassenden Review der COBI Dampflok DR BR 52 Steam Locomotive folgt nun auch schon die nächste Lok: der Big Boy von LesDiy.

Transparenzhinweis: Dieses Reviewexemplar wurde uns von LesDiy kostenfrei zur Verfügung gestellt. Alle Texte sind vom Steine Kanal und spiegeln unsere eigene Meinung wider

Das solltet ihr wissen: LesDiy Union Pacific 4014 Big Boy

  • Setbezeichnung: LesDiy Union Pacific 4014 Big Boy
  • Setnummer: MOC-89126
  • Designer: Morningstrummer
  • Preis: 209,99 €
  • Maßstab: 1:40
  • Zielgruppe: Liebhaber von Zügen, Fans von Technikmodellen, Kenner des historischen Originals
  • Altersempfehlung: keine angegeben (18+ unserer Meinung nach)
  • Teileanzahl: 3200
  • Maße des gebauten Modells (Länge x Breite x Höhe): 89 cm x 8,5 cm x 13,5 cm
  • Bauschritte: 110
  • Minifiguren: Nein
  • Aufkleber: Ja, für die Typenbezeichnung
  • Zeitaufwand: ca. 20 Stunden
  • Besonderheiten: Enthält LED-Licht für Lokscheinwerfer, enthält Motoren mit Fernsteuerung
  • Wo zu bekommen: im LesDiy-Onlineshop

Ebenfalls interessant


Inhaltsverzeichnis


Wissenwertes zum Original

Zwischen 1941 und 1944 wurden 25 Exemplare der Dampflok gebaut, die aufgrund ihrer Leistungsstärke als „Big Boy“ bekannt wurde. Nach der Herstellung durch die American Locomotive Company (ALCO) wurde der Zug von der Union Pacific Railroad betrieben.

Sie wird zwar oft als die größte Dampflok der Welt bezeichnet, zieht man jedoch Parameter wie Länge, Zugkraft oder Leistung heran, liegen andere Loks vorne. Dennoch waren die Big Boys – sie waren nummeriert von 4000 bis 4024 – die leistungsfähigste Dampflokbaureihe der Union Pacific. Ihre Maße sind beeindruckend, sie erreichten eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h, die Züge waren bis zu 40 Meter lang, die 550 Tonnen schweren Loks schleppten 6000 Tonnen Güterzüge durch die Berge.

Big Boy Lokomotive historisches Original

Entwickelt wurde die Lok von Otto Jabelmann als Nachfolger des 4-6-6-4 Challenger-Typs. Ihr Haupteinsatzgebiet war die Rocky Mountains, auf der Strecke von Wyoming nach Utah. Der Big Boy ist die einzige Dampflok der Welt, die mit einem 4-8-8-4- Rad- und Achsarrangement fährt. Das heißt, die Lok besaß vier Räder vorne, daneben zwei Sätze von acht Antriebsrädern und vier Nachlaufrädern, sie alle befanden sich unter einem großen Kessel.

Big Boy Lokomotive historisches Original

Heute sind noch 8 Exemplare erhalten, sie sind in diversen US-amerikanischen Museen ausgestellt, in betriebsfähigem Zustand ist jedoch nur noch die 4014. Sie wurde von der Union Pacific zurückgekauft und wieder hergestellt, heute ist sie Bestandteil der sogenannten „Heritage Fleet“. Bis zu ihrer Rente im Jahr 1959 ist die 4014 knapp 1,7 Millionen Kilometer gefahren.

Details zum Set

Geliefert wird das Set in einem Karton, der mit Motiven der Lok bedruckt ist.

LesDiy Big Boy Verpackung

Der Big Boy besteht aus 3200 Teilen, Motoren und Fernsteuerung sind im Lieferumfang enthalten. Die Anleitung befindet sich im PDF-Format auf einem beiliegendem USB-Stick. Dazu erhaltet ihr einen kleinen Stickerbogen mit dem Namen Union Pacific und der Typbezeichnung.

LesDiy Big Boy Aufkleberbogen

Die MOC Nummer bei rebrickable.com und Lesdiy lautet 89126.

Das Set könnt ihr bei Lesdiy für 209,99 € erhalten, inkl. Versand und Zollgebühren. Wenn ihr im Bestellprozess den Code „Steine Kanal“ angebt, könnt ihr 10% Rabatt auf eure gesamte Bestellung erhalten.

Die fertig zusammengebaute Dampflok kommt auf 89 cm in der Länge. Die Länge macht es etwas kompliziert, die Lok zu transportieren und wenn es nur vom Bautisch auf die Schienen ist. Stellt die Lok am besten auf ca. 1 Meter Schiene und tragt das gesamte Konstrukt vorsichtig an seinen Zielort.

LesDiy Big Boy Länge

Damit ihr wisst, ob der Big Boy auch in euren Bahnhof passt: der Zug ist 8,5 cm breit und 13,5 cm hoch.


Aufbauende Worte (Bauerlebnis)

Im Inneren sind bunte Steine verbaut, jeweils blau, weiß und orange. Darüber liegt dann eine Schicht aus grauen oder meist schwarzen Steinen. Nur von unten kann man die bunten Farben sehen, im regulären Betrieb der Bahn fallen diese nicht auf.

LesDiy Big Boy buntes Innenleben

Im Set sind keine Schienen enthalten, zumindest ein paar Geraden wären schön gewesen, wenn man noch keine Schienen hat und die Bahn nur als Displaymodell verwenden will.

Man sollte aber die Größe der Lokomotive bedenken, falls ihr sie bei euch in eine Vitrine oder Regal stellen möchtet, mit den knapp 90 cm passt sie sicherlich nicht überall hinein.

Bis meine City einmal steht, kommt die Lok in ein Billy-Regal mit Türen, aber auch da muss ich den Beiwagen abnehmen, denn das Regal ist nur 80 cm breit. Der Beiwagen wird mit einem Achspin mit der Lok verbunden.

LesDiy Big Boy im Ikea Regal
LesDiy Big Boy im Billy Regal
Lok passt nicht ins Regal, also wird sie in zwei Teilen nebeneinander „geparkt“

Teilequalität und Teile sortieren

Für das Set wurden GoBricks-Steine verwendet, diese haben eine sehr gute Teilequalität und Klemmkraft.

Ein Tipp von mir zum Aufbau: Wenn ihr mit dem Bau startet, habt ihr jede Menge Tüten mit Teilen. Die Tüten sind nicht nummeriert und beinhalten jeweils mehrere Steine einer Art, also Tüten mit Kleinteilen, Plates, etc.

LesDiy Big Boy Steine sortieren

Ich habe versucht, nur die Polybeutel zu öffnen, aus denen ich gerade Steine benötige, um nicht alles auf einmal auf meinem Bautisch zu haben, das kann man allerdings vergessen, da man sehr schnell aus jeder Tüte etwas benötigt. Am besten bereitet ihr euch vor, wenn ihr vor dem Aufbau alle Tüten aufmacht und alle 3200 Steine vorsortiert.

Herausforderung Bauanleitung

Auch zur Bauanleitung habe ich einen Tipp für euch: Die Bauanleitung ist eine 258 MB große PDF. Diese wollte ich gerne mit meinem Tablet nutzen, doch die Größe war zu hoch und hat den Arbeitsspeicher überlastet. Daher habe ich die PDF mit der kostenlosen Software PDF24 etwas heruntergerechnet, das hat dann gut funktioniert. Ihr könnt zusätzlich die Anleitung mit der Software auch in mehrere Teile, also mehrere kleine PDFs unterteilen.

LesDiy Big Boy Bauanleitung aufgebaute Lok
LesDiy Big Boy verschiedene Ansichten in der Bauanleitung

Komplexer Aufbau

Der Designer Morningstrummer hat hier etwas Komplexes kreiert, und daher muss man auch sagen, dass das Set nur für erfahrene Baumeister ist. Zum einen gibt es sehr komplexe Bauschritte, mit Unterschritten, die durch verschiedenfarbige Pfeile erläutert werden. An der Seite habt ihr jeweils eine Farblegende, welche die Reihenfolge der anzubringenden Teile mit den entsprechenden farbigen Pfeilen angibt.

LesDiy Big Boy Bauanleitung Legende

Diese komplexeren Bauschritte sehen zwar auf den ersten Blick recht schwierig aus. Mein Tipp: Lasst euch nicht aus der Ruhe bringen, sondern geht Schritt für Schritt vor und arbeitet die Bauschritte Stück für Stück ab.


Einige Bereiche zeigen die anzubringenden Teile nur von einer Seite, den Rest muß man sich dann denken. In der Regel wird auf der gegenüberliegenden Seite das gleiche spiegelverkehrt angebracht.

LesDiy Big Boy Bauanleitung spiegelverkehrt bauen

Rückblickend frage ich mich, was am Aufbau jetzt so schwierig war, man konnte sich einige Stellen herleiten und das Komplexere Schritt für Schritt abgehen. Es waren hauptsächlich die größeren gebauten Elemente, die ich zu einem großen Ganzen zusammenstecken wollte, bei denen es einfach öfter etwas fummelig war, bis alle Bausteine an Ort und Stelle und stabil zusammengedrückt waren. Auch musste man experimentieren, wo man den nötigen Druck aufbringt ohne etwas anderes kaputt zu machen.


Es war im Nachhinein aber alles doch wesentlich stabiler als zunächst angenommen.

Fahreigenschaften

Die Dampflok sollte möglichst gerade in euren Bahnhof einfahren können, denn bei Kurvenfahrten benötigt der LesDiy Big Boy viel Platz, da die Lok vorne und besonders hinten weit ausschwenken. Das liegt an dem langen Kessel, der sich natürlich nicht verformen kann.

LesDiy Big Boy Kurvenfahrt
LesDiy Big Boy Kurvenfahrt
LesDiy Big Boy Kurvenfahrt Lok schert aus

An der Vorder- und Rückseite sind Magnetkupplungen verbaut, es gibt aber in der Bauanleitung auch eine Variante ohne Magnetkupplungen.

LesDiy Big Boy Magnetkupplung
LesDiy Big Boy Bauanleitung Magnetkupplung

Angetrieben wird die Lok von 2 Motoren mit einer Akkubox. Die Akkubox wird im hinteren Teil des Zuges gelagert. Über eine leicht zu entfernende Abdeckung kann die Box entnommen, bzw. bedient werden. An der Front befindet sich noch eine Lampe, die leuchtet, sobald die Akkubox eingeschaltet wird. Über einen Funkempfänger lassen sich die Motoren per Fernbedienung steuern.


Hier benötigt ihr für die Fernsteuerung 3 AAA Batterien, sowie einen Schraubenzieher zum Öffnen bzw. sicherem Verschließens des Batteriefachs.

Der Akku reicht für ca. 20 Minuten, danach wird die Bahn langsamer und die Akkubox sollte wieder geladen werden, hierzu liegt ein USB Kabel bei.

Dreht man die Umdrehungszahl der Motoren langsam nach oben, krächzen diese erst einmal, bis sie den nötigen Reibungswiderstand des Getriebes überwunden haben und Fahrt aufnehmen können.

In der Anleitung waren Gummibänder für die Antriebsräder beschrieben, damit die Bahn mehr „Grip“ auf den Schienen hat, diese fehlten aber in meinem Set.

LesDiy Big Boy Bauanleitung Gummibänder

Auf Nachfrage teilte Lesdiy mir mit, dass die Bauanleitung überarbeitet wird und die Gummibänder darin nicht mehr benötigt werden.

Zwar würde die Anhaftung auf den Schienen sicherlich etwas verbessert werden, sollte jedoch ein Gummiband reissen, wäre ein Austausch sehr aufwendig, da viele Teile hierfür demontiert werden müssten. Von daher hätte ich die Gummibänder persönlich ohnehin weggelassen.

Bei der Fahrt hat sich gezeigt, wenn der Akku schon etwas aufgebraucht war, dass die Räder bei Kurvenfahrten etwas durchdrehen.

LesDiy Big Boy Kurvenfahrt

Funktionalität des Motors beim Bau testen

Der Antrieb mit den Motoren besteht zum größten Teil aus Technikelementen. Hier empfehle ich den Motor samt Akkubox schonmal provisorisch anzuschließen und nach jedem Bauschritt die Funktion zu testen. So erkennt ihr frühzeitig, ob etwas falsch zusammengesetzt wurde oder die Reibung der Komponenten zu hoch ist. Gerade an dieser Stelle sollte man aufmerksam bleiben.

Achtet auch auf eure Kabelführung, manchmal ist mein Kabel verrutscht, ohne dass ich es bemerkt habe und somit war häufig das Kabel im Weg und ich wunderte mich, warum einiges nicht zusammen passte. Das war natürlich ganz klar mein Fehler.

LesDiy Big Boy Detail Lok und Tender

Daher ist meine Altersempfehlung ab 18, beziehungsweise solltet ihr bereits ordentlich Bauerfahrung gesammelt haben.

Etwas Deko beim Beiwagen habe ich weggelassen, hier sollte eine flexible Röhre eingedreht werden, das hat aber einfach nicht funktioniert, da die Röhre die Form nicht halten wollte.

LesDiy Big Boy Dekoelement

Gesamteindruck (Fazit)

Man hat ein sehr schönes Endergebnis mit einer beeindruckenden 89 cm langen Lokomotive, die zudem auch noch motorisiert, fernsteuerbar und beleuchtet ist.

LesDiy Big Boy Lok mit Licht

Die Lok ist sehr stabil, dank der hohen Klemmkraft der GoBricks Steine. Den Preis für Teileanzahl und Motorisierung finde ich fair. Der Aufbau für ist eher für erfahrene Baumeister. Die Kurvenfahrten wären besser mit Gummibändern.

Kurz zusammengefasst

✔ Lok ist gut dem Original nachempfunden
✔ Lok ist motorisiert und fernsteuerbar
✔ Beleuchtung ist enthalten
✔ Hervorragende Steinequalität
✔ Lok kann mit oder ohne Magnetkupplung gebaut werden
✘ Keine Schienen dabei
✘ Teile nicht vorsortiert
✔/ ✘ Komplexer Aufbau, der nur für erfahrene Baumeister machbar ist
Vor- und Nachteile von LesDiy Big Boy im Überblick

LesDiy Big Boy komplettes Set Seitenansicht

Weitere Bilder zum LesDiy Big Boy

LesDiy Big Boy Lok komplett fährt auf Schienen
LesDiy Big Boy Lok Detail
LesDiy Big Boy Lok Detail
LesDiy Big Boy Lok Detail Liftarme
LesDiy Big Boy Lok mit Tender Zug fährt vorbei

LesDiy Union Pacific 4014 Big Boy (MOC-89126) Review als Video

LesDiy Big Boy Titel YouTube

2 Gedanken zu „LesDiy Union Pacific 4014 Big Boy (MOC-89126) Review

  1. I have the set for a year now but misplaced the bauanweisung do you have a PDF file
    of the building instructions? Any help highly appreciated

    1. Wenn du es bei Rebrickable gekauft hast, kannst du es dort jederzeit in deinem Account herunterladen.

      Englisch:
      If you bought it from Rebrickable, you can download it there at any time in your account.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 + 4 =