COBI

COBI zeigt alle neuen Sets für das erste Quartal 2022

COBI News 21 alle Sets des ersten Quartals 2022

In dieser Woche präsentierte COBI-Brand Manager Artur Machlowski alle Sets des ersten Quartals 2022. Diese stellen wir euch heute im Detail vor.

Executive Editions Vorbemerkung

Einige Worte vorab zu den sogenannten Executive Editions. Diese gab es von COBI bereits in der Vergangenheit, etwa bei der Titanic. 2022 werden diese deutlich häufiger in Erscheinung treten als bisher, zahlreiche Modelle werden in zwei Versionen veröffentlicht. Hinzu kommen limitierte Editionen, die es weiterhin geben wird. Vorteil bei den Executive Editions ist die höhere Detailgenauigkeit dank einer größeren Anzahl von Teilen, außerdem sind mehr Minifiguren enthalten. Darüber hinaus erhaltet ihr die Sets überall im Einzel- und Onlinehandel und nicht nur exklusiv bei COBI.


Inhaltsverzeichnis



Maserati MC20

Diesen hatten wir bereits in der letzten COBI-News angekündigt. Nun gibt es weitere Details.

Den Maserati wird es in zwei Versionen geben, die Standardedition wird 2269 Teile beinhalten, darunter neue Räder, die Setnummer ist die 24335. Sie erscheint im Februar 2022 und wird ca. 150 € kosten. Bereits im Januar wird die Executive Edition veröffentlicht. Diese wird 2468 Teile beinhalten und hat die Setnummer 24334 haben. Sie soll ca. 170 € kosten und darüber hinaus ein voll ausgestattetes Innenleben haben. Es handelt sich um ein offizielles Lizenzprodukt.

COBI Maserati in der Standardedition 24335
COBI Maserati in der Standardedition 24335

Der italienische Supersportwagen beinhaltet eine patentierte Technologie, die aus der Formel 1 stammt, unter der Motorhaube verbergen sich 630 PS.

Maserati Ghibli Hybrid

Im Februar erscheint der Maserati Ghibli Hybrid unter der Setnummer 24566, das Auto wird im Maßstab 1:35 aus 105 Teilen gebaut.

COBI Maserati Ghibli 24556
COBI Maserati Ghibli 24556

Maserati Levante GTS

Ebenfalls im Februar erscheint der Maserati Levante GTS, auch er wird im Maßstab 1:35 gebaut und besteht aus 106 Teilen. Er trägt die Setnummer 24569.

COBI Maserati Levante GTS 24569
COBI Maserati Levante GTS 24569

Mark V (Male) no. 9199

Dieses Modell hatten wir euch bereits in der letzten COBI News vorgestellt. Es soll im Februar 2022 veröffentlicht werden. Es wird unter der Setnummer 2984 erscheinen, 837 Teile sowie eine Minifigur beinhalten; es entsteht in Kooperation mit The Tank Museum Bovington.

COBI Mark V (Male) 2984 - Kooperation mit The Tank Museum
COBI Mark V (Male) 2984 – Kooperation mit The Tank Museum

Sopwith F.1 Camel

Im März 2022 erscheint unter der Setnummer 2987 die Sopwith F.1 Camel, das Set wird 175 Teile sowie eine Minifigur beinhalten. Das Flugzeug wird im Maßstab 1:32 gebaut.

COBI Sopwith F.1 Camel 2987
COBI Sopwith F.1 Camel 2987

Bei dem Doppeldecker-Flugzeug handelt es sich um das erfolgreichste britische Jagdflugzeug im ersten Weltkrieg. Es wurde von der gleichnamigen Sopwith Aviation Company entwickelt und absolvierte 1916 seinen Erstflug. Es wurde in Holzbauweise hergestellt. Während der vordere Teil mit Metall bestückt war, bestand der hintere Teil des Cockpits aus Sperrholz, der übrige Rumpf war mit Stoff bezogen. Zwar gelangen alliierten Piloten mit der Sopwith zahlreiche Abschüsse, doch sie zu fliegen, stellte sich als schwierig heraus. Bereits während des Flugtrainings verstarben viele Piloten.

Bildquelle: anonym, Sopwith F-1 Camel 2 USAF, als gemeinfrei gekennzeichnet

Übrigens: Den Spitznamen Camel erhielt das Flugzeug aufgrund der höckerartigen Verkleidung der Maschinengewehre. Auch in die Popkultur hat der Doppeldecker Einzug gehalten, so heißt das Hundehaus von Peanuts Snoopy Sopwith Camel.

Citroen Traction 11CV BL

Auch die Historical Collection erhält im nächsten Jahr Zuwachs, der Citroen Traction 11 CV BL wird in zwei Varianten erscheinen. Im Januar wird die Executive Edition unter der Setnummer 2265 veröffentlicht. Sie wird aus 300 Teilen gebaut und enthält 2 Minifiguren.

COBI Citroen Traction 11CV BL 2265 Executive Edition
COBI Citroen Traction 11CV BL 2265 Executive Edition

Einen Monat später erscheint die Standardedition unter der Setnummer 2266, welche aus 236 Teilen gebaut wird, sie wird eine Minifigur enthalten. Beide Modelle werden im Maßstab 1:35 gebaut und werden unter einer offiziellen Citroen-Lizenz vertrieben.

COBI Citroen Traction 11CV BL 2266 Standardedition
COBI Citroen Traction 11CV BL 2266 Standardedition

Von COBI war in diesem Jahr bereits der Citroen Traction 7C und 7A erschienen. Das historische Original ist legendär, handelt es sich doch um das erste französische Automodell mit Frontantrieb. Das Modell 11CV wird umgangssprachlich auch als Gangsterlimousine bezeichnet.

Panzer VIII Maus

Unter der Setnummer 2559 erscheint im März der Panzerkampfwagen VIII Maus; er wird aus 1600 Teilen gebaut und wird vermutlich ein Innenleben haben. Daneben sind zwei Minifiguren dabei. Er wird im Maßstab 1:28 gebaut.

COBI Panzer VII Maus 2559
COBI Panzer VIII Maus 2559

Der Panzer VIII Maus war ein überschwerer Panzer der Wehrmacht, von dem nur zwei Prototypen gebaut wurden, der aber nie im Kampfeinsatz war. An seiner Entwicklung war die Panzerkommission beteiligt, die 1939 gegründet wurde und unter der Leitung von Ferdinand Porsche stand. Mit einem Gewicht von 188 Tonnen war die Maus der schwerste bewaffnete Panzer, der je gebaut wurde.

Bildquelle: Superewer, Metro-maus1, als gemeinfrei gekennzeichnet

60cm Karl Gerät 040 Ziu

Ebenfalls im März erscheint das 60cm Karl Gerät 040 Ziu unter der Setnummer 2560. Das Set wird 1560 Teile sowie drei Minifiguren und einen Hund beinhalten.

COBI Karl Gerät 040 2560
COBI Karl Gerät 040 2560

Das Karl Gerät unter der Setnummer 2530 ist erst 2020 erschienen, und ist noch immer verfügbar. Ob die neue Version Änderungen besitzt, ist nicht bekannt.

COBI Karl-Gerät 040 2530
COBI Karl-Gerät 040 2530

Mörser „Karl“, Karl Gerät oder Gerät 040/041 war ein überschwerer Mörser, der von der Wehrmacht im zweiten Weltkrieg vor allem gegen schwere Festungswerke eingesetzt wurde. Insgesamt sieben Exemplare wurden zwischen den Jahren 1940 und 1944 gebaut, sechs der Modellreihe 040, eines der Baureihe 041. Alle sieben gebauten Karl-Geräte haben Namen erhalten, Geschütz VI trug den Namen Ziu. Heute steht es im Panzermuseum der Roten Armee in Kubinka bei Moskau.

Karl Gerät historisches Original
Bildquelle: Unknown author, Karl6, als gemeinfrei gekennzeichnet

Vickers Wellington MK II

Unter der Setnummer 5723 erscheint im Februar die Vickers Wellington MK II. Sie wird im Maßstab 1:37 aus 1162 Teilen gebaut, zwei Minifiguren sind dabei.

COBI Vickers Wellington MK II 5723
COBI Vickers Wellington MK II 5723

Das zweimotorige Kampfflugzeug wurde von den britischen Vickers Armstrong Werken in verschiedenen Versionen hergestellt. Mit knapp 11.500 gebauten Exemplaren ist die Vickers der meistgebaute Bomber der Royal Air Force. Von der Version der MK II wurden jedoch nur 399 Modelle gebaut. Typisch für die Vickers war die sogenannte geodätische Bauweise, bei der ein Gestell aus Aluminumrohren miteinander vernietet und anschließend mit Stoff bespannt wurde. Nur ein Exemplar ist erhalten, es wurde aus dem Loch Ness See geborgen und wird heute im Brooklands Museum gezeigt. Die Vickers Wellington trägt den Spitznamen „Wimpy“, dieser beruht auf der Serie Popeye, der Protagonist hat einen Freund namens J. Wellington Wimpy.

Bildquelle: British Government., Vickers Wellington Mk2, als gemeinfrei gekennzeichnet

Morane Saulnier MS. 406

Auch über die Morane Saulnier hatten wir bereits berichtet. Sie erscheint im Februar 2022 unter der Setnummer 5724. Sie wird im Maßstab 1:32 aus 317 Teilen gebaut.

COBI Morane Saulnier MS.406 5724
COBI Morane Saulnier MS.406 5724

Lockheed Martin P-38 (H) Lightning

Im Februar erscheint mit der Setnummer 5726 die Lockheed Martin P-38 (H) Lightning. Sie wird im Maßstab 1:32 aus 545 Teilen gebaut und außerdem eine Minifigur enthalten. Sie soll für ca. 43 € verkauft werden.

COBI Lockheed Martin P-38 (H) Lightning 5726
COBI Lockheed Martin P-38 (H) Lightning 5726

Das Kampfflugzeug der Lockheed Corporation wurde im zweiten Weltkrieg, u.a. im Pazifikkrieg eingesetzt. Dabei wurde es als Abfangjäger, Langstreckenbegleiter und Jagdbomber genutzt. Die Version P-38 war mit vier 12,7mm Maschinengewehren sowie einer 37mm Kanone ausgestattet, insgesamt wurden von ihr nur 20 Stück hergestellt. Während der Operation Bolero, bei der acht P-38 Maschinen von den USA nach England überführt werden sollten, verschollen die P-38 aufgrund schlechter Wetterbedingungen und anderer Umstände im Inlandeis Grönlands. Nur eine von ihnen konnte geborgen werden, die auf den Namen „Glacier Girl“ getaufte Maschine kommt heute bei Flugshows in den USA zum Einsatz.

Lockhead P-38 - das historische Original
Bildquelle: anonym, Lockheed P-38 Lightning USAF, als gemeinfrei gekennzeichnet

Supermarine Spitfire MK.VB

Ein weiteres Flugzeug erscheint im März 2022 mit der Supermarine Spitfire MK.VB. Das Set wird die Nummer 5725 haben, aus 335 Teilen gebaut werden und eine Minifigur enthalten.

COBI Supermarine Spitfire MK.VB 5725 mit Jan Zumbach Minifigur
COBI Supermarine Spitfire MK.VB 5725 mit Jan Zumbach Minifigur

Bei dieser handelt es sich um den polnischen Militärpiloten und Söldner Jan Zumbach, der auch unter seinem Kampfnamen Kamikaze Brown bekannt ist. Seine Minifigur wird die neu gestalteten, höheren Beine aufweisen. Die Spitfire wird im Maßstab 1:32 gebaut und soll ca. 35 € kosten.

COBI Minifigur vom polnischen Militärpiloten Jan Zumbach
COBI Minifigur vom polnischen Militärpiloten Jan Zumbach

Die Spitfire, ein britisches Jagdflugzeug, wurde während des zweiten Weltkriegs eingesetzt und ist eine der meistgebauten Flugzeugtypen weltweit. Insgesamt mehr als 20.000 Exemplare wurden von ihr produziert. Spitfire heißt übersetzt Feuerspucker oder auch Hitzkopf.

Spitfire - das historische Original
Bildquelle: Office for Emergency Management. Office of War Information. Domestic Operations Branch. Bureau of Special Services., Britain’s New Spitfire 44-pf-116-2016-001-ac, als gemeinfrei gekennzeichnet

Focke-Wulf FW 190 A5

Ebenfalls im März wird die Focke-Wulf FW 190 A5 erscheinen, sie trägt die Setnummer 5722 und wird im Maßstab 1:32 aus 340 Teilen gebaut. Eine Minifigur wird enthalten sein.

COBI Focke-Wulf FW 190 A5 5722
COBI Focke-Wulf FW 190 A5 5722

Die Focke-Wulf gab es von COBI bereits einige Male. So etwa im Jahr 2016 mit der Setnummer 5514. Das Modell Focke-Wulf Fw 190 A-4 wurde aus 255 Teilen gebaut. 2019 erschien die Focke-Wulf Fw190 A-8 unter der Setnummer 5704; sie wurde aus 285 Teilen gebaut. Eine weitere Version der A-8 veröffentlichte COBI unter der Setnummer 5535.

Das deutsche Jagdflugzeug mit dem Spitznamen „Würger“ wurde im zweiten Weltkrieg als Standardjäger neben der Messerschmitt BF 109 eingesetzt. Daneben kam sie als Aufklärer, Nachtjäger und Erdkampfflugzeug zum Einsatz. Durch die zunehmende Bewaffnung hatte sich der Schwerpunkt der Maschine verändert, diesem Umstand wurde mit der Version A5 Rechnung getragen. Indem der Motor 150mm nach vorne verlagert wurde, veränderte sich der Schwerpunkt und die Rumpflänge stieg.

Bildquelle: USAAF, Focke-Wulf Fw 190 050602-F-1234P-00, als gemeinfrei gekennzeichnet

USS Tang (SS-306)

Im Maßstab 1:144 wird die USS Tang gebaut, ein amerikanisches U-Boot der Balao-Klasse. Es wird aus 777 Teilen gebaut, unter der Setnummer 4831 veröffentlicht und soll im März nächsten Jahres erscheinen. Der Preis wird bei ca. 54 € liegen.

COBI USS Tang 4831
COBI USS Tang 4831

Die USS Tang wurde während des zweiten Weltkriegs eingesetzt und war das erste Schiff der US Navy, das den Namen Tang verliehen bekam. Seine Karriere endete unrühmlich, als es von seinem eigenen Torpedo versenkt wurde. Zuvor war es im Pazifikkrieg sehr erfolgreich zum Einsatz gekommen und hatte dort 33 Schiffe versenkt.

Bildquelle: anonym, USS Tang (SS-306) off the Mare Island Naval Shipyard, California (USA), 2 December 1943 (NH 42273), als gemeinfrei gekennzeichnet

Bell UH-1 Huey

Die Bell UH-1 Huey wird im nächsten Jahr in zwei Versionen veröffentlicht. Die Executive Edition zeigt den Bell UH-1 Iroquois, hat eine Teileanzahl von 745 und enthält vier Minifiguren. Das Set mit der Nummer 2422 soll im Januar erhältlich sein. Im Februar kommt die Standardedition mit der Setnummer 2423 hinzu. Sie wird aus 650 Teilen gebaut und beinhaltet 2 Minifiguren. Beide Modelle sind im Maßstab 1:32 gehalten.

COBI Bell UH-1 Huey 2423 in der Standardedition
COBI Bell UH-1 Huey 2423 in der Standardedition

Dies ist nicht die erste Bell UH-1 Huey von COBI, unter der Setnummer 2232 gab es sie bereits. Die neuen Sets sollen verbesserte Waffen, ein überarbeitetes Cockpit sowie Cargobereich aufweisen.

Der amerikanische Mehrzweckhubschrauber wurde ursprünglich für die Evakuierung verletzter Soldaten entwickelt, bekam später jedoch zusätzliche Aufgaben. Seinen ersten Einsatz hatte der Bell im Vietnamkrieg, nach und nach wurde der Hubschrauber durch modernere Modelle ersetzt, etwa durch die UH-72A Lakota.

U.S. Army, Bell XH-40, als gemeinfrei gekennzeichnet
Bildquelle: U.S. Army, Bell XH-40, als gemeinfrei gekennzeichnet

F-16 Fighting Falcon

Auch der F-16 Fighting Falcon wird 2022 in zwei Varianten erscheinen. Die US-Version besteht aus 415 Teilen und enthält eine Minifigur, sie erscheint im Februar unter der Nummer 5813.

COBI F16 Fighting Falcon 5813 US-version
COBI F16 Fighting Falcon 5813 US-version

Auch die polnische Version mit der Nummer 5814 besteht aus 415 Teilen und einer Minifigur. Sie soll zeitgleich mit der amerikanischen Variante erhältlich sein. Beide Sets werden im Maßstab 1:48 gestaltet.

COBI F-16 Fighting Falcon 5814 polnische Version
COBI F-16 Fighting Falcon 5814 polnische Version

Das einstrahlige Flugzeug wurde von General Dynamics für die US-Air Force entwickelt und von Lockheed Martin produziert. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde es zum Allwetter-Flugzeug, das noch heute in 25 Staaten zum Einsatz kommt.

Bildquelle: U.S. Air Force photo, General Dynamic F-16 USAF, als gemeinfrei gekennzeichnet

Sikhorsky UH-60 Black Hawk

Im Rahmen der Armed Forces Reihe wird im März 2022 der Sikhorsky UH-60 Black Hawk erscheinen. Er besteht aus 893 Teilen und enthält zwei Minifiguren und wird im Maßstab 1:32 gebaut. Die Setnummer ist die 5817.

COBI Sikorsky UH-60 Black Hawk 5817
COBI Sikorsky UH-60 Black Hawk 5817

Von COBI gab es bereits in der Small Army Reihe den Black Hawk unter der Nummer 2355.

Der Transporthubschrauber wurde vom US-amerikanischen Hersteller Sikhorsky Aircraft produziert. Der Zusatz UH steht hierbei für Exportmodelle der US-Regierung. Exemplare, welche direkt beim Hersteller bestellt werden, tragen den Zusatz S-70. Daneben ist UH die Abkürzung für Utility Helicopter.

Bildquelle: SSGT SUZANNE M. JENKINS, USAF, Blackhawk, als gemeinfrei gekennzeichnet

Merkava MK.I/II

Das letzte der neuen Sets, welches ihr im ersten Quartal 2022 erwarten dürft, ist der Merkava MK I/II. Es soll im März unter der Setnummer 2621 veröffentlicht werden. Das Modell ist eine Kooperation mit dem Deutschen Panzermuseum Munster und wird aus 825 Teilen aufgebaut, es ist im Maßstab 1:35 gehalten.

COBI Merkava MK. I/II 2621
COBI Merkava MK. I/II 2621

Der Merkava ist ein israelischer Kampfpanzer und wird seit 1978 produziert; er bietet Platz für vier Mann Besatzung. Von ihm gibt es vier Varianten, Mark I bis Mark IV. Der Merkava Mark IV ist mit 65 Tonnen der derzeit schwerste Panzer der Welt. Da es keine Variante I / II gibt, wird COBI vermutlich eine Mischform kreiert haben. Als Besonderheit des Panzers gilt der Antriebsstrang in der Wannenfront, der als zusätzlicher Schutz für die Insassen dient.

Merkava - israelischer Kampfpanzer
Bildquelle: Joker Island, Merkava 1-Lesany-1, als gemeinfrei gekennzeichnet

Was haltet ihr von den Neuerscheinungen und auf welche freut ihr auch am meisten? Diskutiert dies mit uns in den Kommentaren. Zusätzlich würde uns interessieren, was ihr von den unterschiedlichen Maßstäben haltet.

COBI alle Sets des ersten Quartals 2022
COBI alle Sets des ersten Quartals 2022

Schaut euch diese COBI-News als Video an


Bildquellen: Die hier gezeigten Bilder und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt: Copyright ©COBI S.A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.