COBINEWS

Neuer Katalog 2022 vorgestellt und weitere News aus der COBI-Welt (#32)

Veröffentlicht
COBI News Nr. 32 Titelbild

Am Mittwoch, den 29. Juni wurde der neue Katalog (hier gehts zur Onlineversion) vorgestellt. Alle Sets, die wir bisher nicht vorgestellt haben, zeigen wir euch in dieser News. Wer die bisherigen News 29 bis 31 verpasst hat, findet diese nochmal in der folgenden Übersicht:


Erster Zug von COBI und weitere News aus der COBI-Welt (#31)

Weitere Sets für das zweite Halbjahr bekannt und weitere News aus der COBI-Welt (#30)

Neue Sets zweites Halbjahr 2022 und weitere News aus der COBI-Welt (#29)


Kurznews

Die COBI Livestreams in ihrer bisherigen Form wird es nicht mehr geben. Demnach wird ein anderer Gastgeber durch die Streams führen.

Die unlängst angekündigte Eisenbahn ist in der COBI-Community überwiegend neutral bis negativ aufgenommen worden. Dies liegt vor allem in der reduzierten und wenig authentischen Optik, etwa dem Verzicht auf Schienen oder der Verwendung gummibereifter Räder. Derzeit ist der Zug bereits vorbestellbar.

Demnächst werden neue Minifiguren veröffentlicht, beispielsweise eines italienischen Soldaten.

COBI neue Minifigur

Daneben wurden Bilder der Minifigur gezeigt, die Bestandteil des Sturmpanzerwagen A7V sein wird.

COBI Minifigur und Hund Sturmpanzerwagen A7V

Company of Heroes 3 Lizenz

Aufgrund von Vertragsbedingungen werden die Sets, welche mit der Company of Heroes 3 Lizenz entstehen, nicht gezeigt werden. Ein Bild wurde dennoch enthüllt. Laut Artur Machlowski werden alle Gebäude und Fahrzeuge im 1:35 Maßstab gebaut, daneben werden zahlreiche italienische Soldaten Bestandteil der Sets sein. Die ersten Sets sollen im Oktober erscheinen.

Neue Kooperation

COBI wird zahlreiche neue Sets veröffentlichen, die in Kooperation mit dem polnischen Militärmuseum in Warschau – dem Muzeum Wojska Polskiego – entstehen. Das Museum wurde bereits 1920 gegründet und ist mit 250.000 Exponaten das größte Militärmuseum Polens. Alle kommenden Sets basieren auf Ausstellungsstücken. Den Anfang macht die MiG-29 Nato Code Fulcrum, die im Außenbereich des Museums zu sehen ist. Die Bausteinvariante wird im Maßstab 1:48 gebaut, aus 600 Teilen bestehen sowie eine halbe Minifigur beinhalten. Der Jet mit der Nummer 5834 feiert Ende Juli seine Premiere und soll ca. 60€ kosten.

COBI MiG-29 Nato Code Fulcrum 5834

Neue Sets

  • Churchill MK IV

Im August feiert der Churchill MK IV seine Premiere. Das Modell trägt die Setnummer 2717 und wird im Maßstab 1:48 aus 315 Teilen gebaut.


  • Panzer II Ausf. A

Ebenfalls im Maßstab 1:48 erscheint der Panzer II Ausf. A mit der Setnummer 2718. Er wird aus 200 Teilen gebaut, soll ca. 20€ kosten und im September veröffentlicht werden. Es handelt sich um das erste Set dieser Art, das Baumzubehör für ein Diorama beinhalten wird. Weitere Sets werden diese neue Reihe ergänzen.

COBI 2718 Panzer II Ausf. A

  • Junkers Ju-88

Im September wird die Junkers Ju-88 veröffentlicht. Sie wird im Maßstab 1:32 aus 1160 Teilen gebaut und eine Minifigur beinhalten. Das Modell hat die Nummer 5733 und wird ca. 70€ kosten.

COBI Junkers JU-88 5733

Es ist die erste JU-88 von COBI. Bisherige Varianten der Junkers waren die Sets 5710, 5711, 5705, 5700 sowie die 5521.

  • Mirage IIIC

Eine weitere Mirage IIIC, diesmal eine französische Version, wird Anfang August veröffentlicht. Das Modell mit der Nummer 5826 besteht aus 436 Teilen und ist ein Dassault Aviation Lizenzmodell.


  • Mirage III S

Ebenfalls im August erscheint die Variante der Schweizer Air Force mit der Nummer 5827. Sie wird aus 453 Teilen im Maßstab 1:48 gebaut, das Modell wird außerdem eine halbe Minifigur beinhalten und soll ca. 40€ kosten.


  • Battleship Tirpitz

Eines der Highlights für die kommenden Monate ist das Schlachtschiff Tirpitz, das vermutlich wieder in zwei Ausgaben erscheinen wird. Zur Executive Edition, die im September veröffentlicht wird, sind Details bereits bekannt. Sie wird die Nummer 4838 tragen und aus 2920 Teilen gebaut, des Weiteren beinhaltet das Set eine Minifigur eines Enigma Kommunikationsoffiziers.

COBI Tirpitz 4838 Executive Edition

Es ist bereits die dritte Tirpitz von COBI, frühere Sets waren die 4809 sowie unter der World of Warships-Lizenz die 3085. In beiden Sets wurden Aufkleber verwendet, die nun vollständig durch Drucke ersetzt wurden.


Das Schwesternschiff der Bismarck ist bis dato das größte europäische Schlachtschiff. Da sie selten an Einsätzen teilnahm, erhielt sie den Spitznamen „die einsame Königin des Nordens“.

Schlachtschiff Tirpitz

  • Skoda Octavia IV RS

Mit dem Skoda Octavia IV RS erhält die 1:12 Reihe ihr erstes modernes Auto. Es besteht aus 2520 Teilen und soll im Oktober erscheinen. Der Preis wird bei ca. 160€ liegen.

COBI 1:12 Skoda Octavia IV RS 24342

Ausblick

Dies waren nicht alle Sets des Jahres 2022, denn Ende August wird es einen dritten Katalog geben. Geplant sind etwa weitere japanische Flugzeuge, neue Saab Gripen Jets, eine MiG-17 Nordvietnam und neue F-18C und Dassault Mirage- Modelle.

Gerüchte

Noch nicht offiziell bestätigt sind neue italienische Panzer sowie ein Battlepack mit 3 italienischen Soldaten. Auch zu den vermuteten japanischen Sets gibt es noch keine Details, es wird spekuliert, dass Panzer sowie ein japanisches Battlepack in Planung sind.


Cobi News 32 als Video


Bildquellen:

COBI: Die hier gezeigten Bilder und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt: Copyright ©COBI S.A.

Tirpitz: anonym, Tirpitz-2, als gemeinfrei gekennzeichnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.